Link zur Startseite klar

Erhebung über die Erzeugung von Speisepilzen 2016

Themenbereich: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei


Auskunft

Herr Schlossarek, Tel. 0511 9898-2447,
E-Mail: andreas.schlossarek(at)statistik.niedersachsen.de

Frau Sauer, Tel.: 0511 9898-2464,
E-Mail: sibylle.sauer(at)statistik.niedersachsen.de

Fax: 0511 12099 27617


Veröffentlichungen zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Statistiken und Erhebungen in Niedersachsen finden Sie auf der Seite Statistische Berichte.


Online-Verfahren

Gemäß Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung - E-Government-Gesetz (EGovG) werden zukünftig keine Papierbogen mehr versandt, da Sie verpflichtet sind, Ihre Meldung über das von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder zur Verfügung gestellte Online-Verfahren IDEV ("Internet-basierte Datenerhebung im Verbund") abzugeben.

Informationen zu IDEV
Link zum IDEV-Server: https://www.idev.nrw.de


Zweck, Art und Umfang der Erhebung

Die Erhebung über die Erzeugung von Speisepilzen wird jährlich im Januar und Februar durchgeführt.

Ziel der Erhebung ist es, die Ernteflächen und Erntemengen der einzelnen Speisepilzarten zu ermitteln.

Zugleich werden mit ihr die statistischen Anforderungen der Europäischen Union zur pflanzlichen Erzeugung abgedeckt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln