Link zur Startseite klar

Themenbereich: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei


Preiserhebung in Aquakulturbetrieben 2016


Auskunft

Herr Adler, Tel. 0511 9898-2456,
E-Mail: thorsten.adler(at)statistik.niedersachsen.de

Frau Sauer, Tel.: 0511 9898-2464,
E-Mail: sibylle.sauer(at)statistik.niedersachsen.de

Fax: 0511 12099 27617


Veröffentlichungen zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Statistiken und Erhebungen in Niedersachsen finden Sie auf der Seite Statistische Berichte.


Online-Verfahren

Gemäß Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung - E-Government-Gesetz (EGovG) werden zukünftig keine Papierbogen mehr versandt, da Sie verpflichtet sind, Ihre Meldung über das von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder zur Verfügung gestellte Online-Verfahren IDEV ("Internet-basierte Datenerhebung im Verbund") abzugeben.

Informationen zu IDEV
Link zum IDEV-Server: https://www.idev.nrw.de


Art, Umfang und Zweck der Erhebung

Die Erhebung der Preise für Aquakulturerzeugnisse und der Zuführungen in die Aquakultur wird jährlich bundesweit als Stichprobenerhebung bei höchstens 500 Betrieben, die Aquakultur im Sinne von Artikel 2 Absatz 1 Buchstabe b der Verordnung ( EG ) Nr. 762 / 2008 betreiben, durchgeführt. Nach § 2 der Agrarstatistikverordnung werden Betriebe mit Teichen ohne nennenswerten Durchfluss mit mindestens 0,3 Hektar Gesamtgewässerfläche oder Betriebe mit Anlagen ohne Kreislaufführung, die von Wasser kontinuierlich durchflossen werden, sowie mit Anlagen mit einer täglichen Frischwasserzufuhr von mindestens 20 Prozent des Anlagenvolumens und einem Gesamtvolumen von mindestens 200 Kubikmeter, soweit es für die Aquakultur verwendbar ist, oder Betriebe mit anderen als den genannten Aquakulturanlagen erfasst.

Ziel der Erhebung ist die Gewinnung umfassender, aktueller, wirklichkeitsgetreuer und zuverlässiger statistischer Informationen über die Wertschöpfung in Aquakulturbetrieben. Die Ergebnisse bieten für Regierung, Verwaltung, Berufsstand, Wirtschaft und Wissenschaft auf nationaler und supranationaler Ebene die notwendigen statistischen Grundlagen für Entscheidungen und Maßnahmen. Mit den Ergebnissen werden zugleich die statistischen Anforderungen der Europäischen Union abgedeckt. Da die Ergebnisse auch für Planungen und Maßnahmen zu Gunsten der Aquakultur herangezogen werden, verdient die Erhebung uneingeschränkte Unterstützung.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln