Link zur Startseite klar

Themenbereich: Analysen


Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen 2016

Die Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen (HSBN) stellt den Akteurinnen und Akteuren der Armuts-bekämpfung in Land, Kommunen und Verbänden das für ihre Arbeit erforderliche empirische Material handlungsorientiert und unkompliziert zur Verfügung.

Der Statistikteil der HSBN wurde vom Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) erarbeitet und erstellt. Er erscheint seit 2010 jährlich. Herausgeber ist das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (MS). Alle Berichte (im PDF-Format) sowie die gezippten Einzeldateien (Abbildungen, Tabellen und Grafiken) werden kostenfrei auf der Internetseite des Ministeriums zum Download angeboten.

Externer Link zum MS


Sozialberichterstattung der amtlichen Statistik

Die Sozialberichterstattung der amtlichen Statistik liefert ein umfassendes Angebot an vergleichbaren Daten für Bund und Länder zur sozialen Mindestsicherung sowie zu Armut und sozialer Ausgrenzung. Das gemeinsame Projekt der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder wird von einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe getragen.

Im Rahmen des Projekts werden Berichte zur sozialen Mindestsicherung in Deutschland veröffentlicht. Um dem wachsenden Bedarf nach vergleichbaren Sozialindikatoren auf Bundes- und Länderebene Rechnung zu tragen, werden außerdem Indikatoren zur Messung von Armut und sozialer Ausgrenzung auf Ebene von Bund und Ländern in Form von Datentabellen bereitgestellt.

Externer Link zum Gemeinschaftsprojekt


Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen  

Weitere Informationen zur HSBN finden Sie im Internetportal des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleich-stellung (MS):

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln