Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

Der neue Regionalatlas der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder

Datum: 20. Mai 2009
Nummer 35/09


Hannover. Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder bieten im Internet ab sofort einen neuen interaktiven Regionalatlas unter www.statistikportal.de an. Der neue, kostenlos nutzbare Regionalatlas löst den bisherigen "Online-Atlas zur Regionalstatistik" ab und stellt in Form von thematischen Karten über 80 Indikatoren für alle Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands dar, die sich an aktuellen Fragestellungen orientieren.

Das interaktive Informationsangebot erstreckt sich über eine Vielzahl von Themenbereichen. So ist z. B. auf einen Blick zu erkennen, in welchen Regionen Deutschlands die Pkw-Dichte, das Verfügbare Einkommen oder die Arbeitslosenquote besonders hoch sind.

Durch die Regionalkarten kann direkt ein Vergleich der niedersächsischen Kreise zu allen Regionen in Deutschland durchgeführt werden. Als Beispiel ein Blick in das Oldenburger Münsterland: Die Zahl der Lebendgeburten je 10 000 Einwohnern liegt in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta im Jahr 2007 bundesweit mit an der Spitze. Auch in einem ganz anderen Bereich liegen diese beiden Kreise bundesweit vorn: Die "Schweinedichte" (Zahl der Schweine je 100 ha landwirtschaftlich genutzter Fläche 2007) war nirgendwo so hoch wie in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Für die Darstellung von Karten im Internet nutzt der Regionalatlas neueste Technik und bietet dem Anwender ein großes Spektrum an Interaktionsmöglichkeiten für die Visualisierung und Abfrage der Informationen. So können z. B. zu jedem Themenbereich unterschiedliche Indikatoren und Berichtszeiträume abgefragt werden. Weiterhin sind die individuelle Anpassung der Einfärbung jeder Karte und der Klasseneinteilung sowie die Darstellung der Indikatorwerte in Tabellenform möglich. Das Angebot wird ergänzt durch eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Indikatoren.

Zur Nutzung des neuen Atlas ist keine Installation zusätzlicher Software nötig. Hinweise zur Handhabung finden Sie auch im Statistischen Monatsheft Niedersachsen 04/2009.

Ansprechpartner:

Regionalstatistik Sachsen
Frau Fiedler, Tel. 03578 33 - 2240

Übergreifende Analysen Niedersachsen
Frau Driefert, Tel. 0511 9898 - 2122

_________________________________________________________

© Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, Hannover 2009.
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover
Postfach 91 07 64, 30427 Hannover
Tel: (049) 0511 / 9898 - 0, Fax: (049) 0511 / 9898 - 4000

Sie erreichen uns auch per E-Mail: Poststelle@lskn.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln