Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Finanzen in Niedersachsen

Die Statistiken der öffentlichen Finanzen umfassen die Daten der Kernhaushalte und der öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen und Unternehmen (FEU). Zu den Kernhaushalten zählen die originären Haushalte der Gebietskörperschaften (Bund, Länder und Kommunen) sowie der Sozialversicherungen. Zu den FEU zählen alle Fonds, Einrichtungen und Unternehmen, an denen die Kernhaushalte mittelbar oder unmittelbar zu mind. 50% beteiligt sind. Eine Teilmenge der FEU sind die Extrahaushalte, welche nach dem Europäischen System der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen zum Sektor Staat gehören. Die übrigen Einheiten werden als sonstige Fonds, Einrichtungen und Unternehmen bezeichnet.

Die Erhebungen der Finanzstatistiken lassen sich in die Bereiche der Ein- und Ausgabestatistiken und die Schulden bzw. Finanzvermögensstatistik einteilen. Die Grundbefragung erfasst die Beteiligungen der Kernhaushalte sowie die Eigner und Beteiligungen der FEU, um diese den Erhebungen zuordnen zu können.
Viele Geldmünzen liegen auf einem Haufen. Bildrechte: Pixabay, Alexas_Fotos

Kommunale Haushaltssystematik in Niedersachsen

Hier finden Sie die Vorschriften zu den niedersächsischen Konten- und Produktrahmen, einschließlich der Zuordnungshinweise sowie die Rundschreiben zur Haushaltssystematik zum Download. mehr

Die Fassade eines Hauses mit der Aufschrift Bildrechte: Pixabay, AnnaER

Grundbefragung in Niedersachsen

Wann ist eine Einheit öffentlich bestimmt? Und welche Daten werden in der Grundbefragung in Niedersachsen erhoben? Die jährliche Befragung dient zur Pflege der Stammdaten von Kernhaushalten und öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen und Unternehmen. mehr

Zwei unterschiedlich hohe Münzstapel. Bildrechte: Pixabay, nattanan23

Kommunale Jahresrechnungsstatistik Niedersachsen

Wie steht es um die Einzahlungen und Auszahlungen der niedersächsischen kommunalen Kernhaushalte und der kameral oder doppisch buchenden öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen? Einen Einblick in die Situation der öffentlichen Haushalte bietet die kommunale Jahresrechnungsstatistik. mehr

Ein Taschenrechner und ein Kugelschreiber liegen auf einem Blatt Papier. Bildrechte: Pixabay, Edar

Jahresabschlussstatistik und vierteljährliche Finanzen der öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen in Niedersachsen

Wie ist die Struktur der Erträge und Aufwendungen, wie hoch waren die Gewinne oder Verluste in den vergangenen Jahren? Die Jahresabschlussstatistik erfasst
u. a. Daten der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz, des Anlagevermögens sowie der Verwendung des Jahresergebnisses. mehr

Eine Schere liegt auf verschiedenen Geldscheinen. Bildrechte: Pixabay, klimkin

Schulden- und Finanzvermögensstatistik in Niedersachsen

Wie hoch waren Schulden und das öffentliche Finanzvermögen in Niedersachsen im vergangenen Jahr? Wie entwickeln sich die Bestände an Krediten, Verbindlichkeiten oder Einlagen? Die Schulden- und Finanzvermögensstatistiken in Niedersachsen setzen an der Bilanz der öffentlichen Haushaltswirtschaft an. mehr

Mehrere Geldscheine liegen verschoben aufeinander. Bildrechte: Pixabay, moerschy

Vierteljährliche kommunale Kassenstatistik Niedersachsen

Welche Einzahlungen flossen den öffentlichen Haushalten im vergangenen Quartal zu? Und welche Auszahlungen finanzierten niedersächsische Kommunen damit? Die vierteljährliche Kassenstatistik bietet einen aktuellen Überblick über die finanzielle Lage kommunaler Kern- und Extrahaushalte Niedersachsens. mehr

Im Hintergrund ist ein Einfamilienhaus zu sehen, im Vordergrund ein Grundsteuermessbescheid. Bildrechte: LSN

Realsteuervergleich Niedersachsen

Wie hoch lagen die Hebesätze der niedersächsischen Gemeinden und Gemeindeverbände im vergangenen Jahr? Wie viel Geld wurde durch die Realsteuern und den Gemeindeanteilen an Gemeinschaftssteuern eingenommen? Einen ausführlichen Einblick bietet der Realsteuervergleich Niedersachsen. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln