Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

LSKN sucht landesweit Interviewer für den Zensus 2011

Pressemitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen


Datum: 28. Januar 2011
Nummer 08/11

Hannover. Am 9. Mai dieses Jahres startet der Zensus 2011, die europaweite Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung. Der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) sucht für die Durchführung einer Wiederholungsbefragung noch Helferinnen und Helfer aus ganz Niedersachsen.

Für dieses Ehrenamt wird eine attraktive Aufwandsentschädigung gezahlt.

Gesucht werden volljährige Personen, die zuverlässig und genau arbeiten. Mobilität wird ebenfalls vorausgesetzt. Bis Ende Juli 2011 sollen dann landesweit 480 Interviewerinnen und Interviewer insgesamt 35 000 Niedersachsen im Rahmen der sogenannten Wiederholungsbefragung zu Hause aufsuchen. Sie werden sich bei den Auskunftspflichtigen in ihren Erhebungsbezirken zunächst ankündigen und sie dann mündlich befragen.

Wer Interesse hat ab dem 9. Mai als Erhebungsbeauftragte oder Erhebungsbeauftragter beim Zensus 2011 mitzuarbeiten, kann sich beim LSKN melden:

Telefon 0511 2011-950
E-Mail bewerbung.wdh@lskn.niedersachsen.de

Aufnahmeschluss ist der 28. Februar 2011.

Mit der sogenannten Wiederholungsbefragung wird der LSKN die Qualität der vorangehenden Zensus-Haushaltebefragung überprüfen und absichern. Diese Haushaltebefragung von zehn Prozent der Niedersachsen, rund 800 000 Personen, wird zuvor von den örtlichen Erhebungsstellen durchgeführt. Die Mitarbeit als Interviewer ist allerdings nur einmal möglich: Entweder für die Befragungen der kommunalen Erhebungsstellen oder für den LSKN.

Ausführliche Informationen zum Zensus 2011 in der Bundesrepublik Deutschland finden Sie auch auf der Internetseite der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder unter www.zensus2011.de.

Ansprechpartner:
Pressestelle Zensus
Jan Scharf, Tel. 0511 9898-3156

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.

Herausgeber:
© 2011 Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 9898-1125
Telefax: +49 (0) 511 9898-4132

E-mail: pressestelle(at)lskn.niedersachsen.de
http://www.lskn.niedersachsen.de

Journalistische Anfragen richten Sie bitte an den angegebenen Gesprächspartner.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln