Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Jedes Vierte importierte Fahrrad war ein E-Bike

Pressemitteilung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen



Datum: 31. Mai 2018
Nummer 44/18


HANNOVER. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 324.663 Fahrräder mit einem Gesamtwert von 119 Millionen Euro nach Niedersachsen importiert. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) anlässlich des europäischen Tags des Fahrrades (3. Juni) mitteilt, lag der Anteil der Einfuhr von Fahrrädern mit Elektromotor bei 24% (76.672 Fahrräder).

Die Ursprungsländer mit den meisten Fahrradimporten nach Niedersachsen waren Bulgarien mit 83.164 Fahrrädern (26% an der Gesamteinfuhr) gefolgt von der Tschechischen Republik (63.151 Fahrräder) und Polen (54.991 Fahrräder).

Während sich die Zahl der nach Niedersachsen importierten Fahrräder gegenüber dem Jahr 2016 um 10% bzw. 36.450 Fahrräder verringerte, stieg die Einfuhr von Fahrrädern mit Elektromotor. Im Jahr 2017 wurden 76.672 Fahrräder mit Elektromotor nach Niedersachsen importiert und damit 2% mehr als im Jahr zuvor. Mehr als jedes zweite Fahrrad mit Elektromotor (53%) gelangte aus der Tschechischen Republik nach Niedersachsen.

Aus Niedersachsen in die Welt wurden 180.969 Fahrräder im Jahr 2017 exportiert und damit 7.798 mehr als im Jahr zuvor. Dies entspricht einem Anstieg von 5%. Von 180.969 exportierten Fahrrädern waren 73.340 Fahrräder mit Elektromotor (41%) und 107.629 Fahrräder ohne elektrische Antriebshilfe. Der Gesamtwert exportierter Fahrräder betrug 162 Millionen Euro.

In die europäischen Länder wurden aus Niedersachsen insgesamt 171.935 Fahrräder exportiert, was einem Anteil von 95% an allen exportierten Fahrrädern entspricht. Nach Afrika wurden 1.755, nach Amerika 3.198, nach Asien 962 und nach Australien und Ozeanien 3.119 Fahrräder exportiert. Hauptabnehmer der Fahrräder aus Niedersachsen – nach Ländern – waren die Niederlande mit 30.163 Fahrrädern, gefolgt von Frankreich (26.649 Fahrräder) und Österreich (26.349 Fahrräder).


Methodischer Hinweis:
Die Zahlen stammen aus der Außenhandelsstatistik. Unter „Fahrrädern“ wurden folgende Produkte zusammengefasst: „Zweiräder, ohne Motor, mit Kugellager“, „Zweiräder u.a. Fahrräder, ohne Motor, a.n.g.“, „Fahrräder mit Elektromotor, Leistung <250 Wattstunden“ und „Fahrräder mit Elektromotor, Leistung >250 Wattstunden“.


Kontakt:
Dr. Wolfgang Vorwig, Tel. 0511 9898–2347
Zentrale Informationsstelle, Tel. 0511 9898–1132 oder –1134

Folgen Sie dem LSN auch auf Twitter (@Statistik_NDS)!

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2018 Landesamt für Statistik Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: 0511 9898-1125
Telefax: 0511 9898-991125

E-Mail: pressestelle(at)statistik.niedersachsen.de
http://www.statistik.niedersachsen.de


Journalistische Anfragen richten Sie bitte an die angegebenen Ansprechpartner.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln