Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Tourismus: Mehr Übernachtungen im September

Pressemitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen


Datum: 22. November 2012
Nummer 96/12



HANNOVER. Im September stieg die Zahl der Übernachtungen wieder an, nachdem sie im August noch rückläufig war. Der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) teilt auf Grundlage vorläufiger Ergebnisse mit, dass im September 2012 in den niedersächsischen Beherbergungsbetrieben und auf Campingplätzen mit knapp 4,2 Mio. Übernachtungen 2,3 % mehr gebucht wurden als im September 2011. Auch die Zahl der Gästeankünfte erhöhte sich um 4,7 % auf knapp 1,4 Mio. Dazu zählten auch 142 000 Ankünfte (+4,9 %) und 335 000 Übernachtungen (+1,8 %) von ausländischen Gästen.

Im September 2012 waren die Reisegebiete Nordseeküste (752 000 Übernachtungen; +4,3 %), die Lüneburger Heide (knapp 622 000 Übernachtungen; -1,2 %) und die Ostfriesischen Inseln (knapp 603 000 Übernachtungen; -3,0 %) die gefragtesten Reisegebiete. Neben der Lüneburger Heide und den Ostfriesischen Inseln musste lediglich noch das Reisegebiet Unterelbe-Unterweser einen leichten Rückgang von –1,5 % bei den Übernachtungszahlen (knapp 87 000) hinnehmen.

Positive Jahresentwicklung

Von Januar bis September 2012 kamen knapp 10,1 Mio. Gäste nach Niederachsen, +3,2 % mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Auch die Entwicklung der Übernachtungszahlen ist positiv. In den ersten drei Quartalen dieses Jahres meldeten die niedersächsischen Beherbergungsbetriebe mit 32,2 Mio. Übernachtungen eine Zunahme um +2,2 %.

Es kamen +1,8 % (1,1 Mio.) mehr ausländische Gäste nach Niedersachsen. Die Zahl der von ihnen gebuchten Übernachtungen legte um +5,9 % auf 2,8 Mio. zu.


Kostenfreier Download:
4 Tabellen mit detaillierten Informationen


Weitere Auskünfte erteilen:
Dr. Vorwig, Tel. 0511 9898-2347
Frau Sturm, Tel. 0511 9898-2353


Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2012 Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: 0511 9898-1125
Telefax: 0511 9898-4132

E-Mail: pressestelle(at)lskn.niedersachsen.de
http://www.lskn.niedersachsen.de


Journalistische Anfragen richten Sie bitte an den angegebenen Ansprechpartner.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln