Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Themenbereich: Bildung - Hochschulen


Die Hochschulstatistik erhebt Informationen über Studierende, Gasthörerinnen und Gasthörer, Prüfungsteilnehmerinnen und Prüfungsteilnehmer sowie Habilitationen und Personal an deutschen Hochschulen. Die Hochschulstatistik kann damit umfangreiche und steuerungsrelevante Informationen für die Hochschulpolitik, die Hochschulplanung und die Hochschulverwaltung liefern. Außerdem werden Daten aus der Hochschulstatistik für die nationale und internationale Bildungs- und Forschungsberichterstattung genutzt. Rechtsgrundlage ist das Hochschulstatistikgesetz - HStatG.


Die Hochschulstatistik setzt sich aus folgenden Erhebungen zusammen:

  • Studierendenstatistik
  • Gasthörerstatistik
  • Prüfungsstatistik
  • Habilitationsstatistik
  • Statistik des Hochschulpersonals
  • Hochschulfinanzstatistik


Zu den Schlüsselverzeichnissen, Datensatzbeschreibungen und Zuordnungstabellen der Statistiken.

Weitere Informationen zu den einzelnen Erhebungen finden Sie in den Qualitätsberichten des Statistischen Bundesamtes (Qualitätsberichte - Bildung, Forschung, Kultur).


Außerdem werden Daten über die Studierenden, Absolventinnen und Absolventen sowie Lehrkräften an Berufsakademien und Studienkollegiate erhoben. Die Erhebung der Berufsakademien erfolgt auf freiwilliger Basis, da sie keine nach Landesrecht anerkannten Hochschulen sind und somit nicht zum Berichtskreis der Hochschulstatistik zählen.

Datenbank LSN-Online


21311 - Statistik der Studenten
21321 - Statistik der Prüfungen
21341 - Personal- und Stellenstatistik

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln