Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Simone Lehmann ist neue Präsidentin des Landesamtes für Statistik Niedersachsen

Pressemitteilung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen




Datum: 25. Juli 2016
Nummer 64/16



HANNOVER. Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) hat seit dem 22. Juli 2016 eine neue Leitung. Neue Präsidentin der Behörde und damit erste Frau an der Spitze der amtlichen Statistik in Niedersachsen ist Simone Lehmann. Die 52-jährige Juristin war bereits seit 2014 Vizepräsidentin des LSN.

Am vergangenen Freitag wurde Simone Lehmann vom Niedersächsischen Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, die Ernennungsurkunde überreicht. Sie tritt damit die Nachfolge von Thomas Senftleben an, der seit dem 1.7.2016 Vizepräsident des Niedersächsischen Landesrechnungshofs ist.

Simone Lehmann ist seit 16 Jahren im Landesdienst tätig. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen arbeitete sie zunächst als Rechtsanwältin und Dozentin in Bremerhaven und Hannover. Im Jahr 2000 begann sie ihre Karriere beim Land als Referentin im Niedersächsischen Umweltministerium. Noch im selben Jahr wechselte sie in den Direktionsbereich des damaligen Informatikzentrums Niedersachsen (IZN). Im IZN nahm Simone Lehmann in den folgenden Jahren verschiedene Leitungsaufgaben wahr, bevor sie im Jahr 2008 als Referentin u.a. für Statistik in das Niedersächsische Innenministerium versetzt wurde. Dort war sie zuletzt als stellvertretende Referatsleiterin insbesondere für die Fachaufsicht über den Zensus 2011 verantwortlich. Im Jahr 2012 übernahm Simone Lehmann als Mitglied des Vorstands im damaligen Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) den Bereich Personal und Finanzen. Nach Auflösung des LSKN zum Ende des Jahres 2013 wurde sie Anfang 2014 Vizepräsidentin im neu gegründeten LSN.

Das LSN ist eingebunden in die föderale Statistik Deutschlands und das Europäische Statistiksystem. Amtliche Statistiken sind die Grundlage vielfältiger Entscheidungen, die letztlich alle Bürgerinnen und Bürger betreffen. Neben der Verpflichtung zur Qualität der Produkte der amtlichen Statistik sieht Simone Lehmann in der Zugänglichkeit der statistischen Ergebnisse für die Entscheidungsträgerinnen und -träger, die Bürgerinnen und Bürger sowie für die Medien, die als Multiplikatoren statistische Ergebnisse verbreiten und in die öffentliche Diskussion einbringen, eine wichtige Aufgabe für ihre künftige Arbeit: „Statistische Daten sind belastbare Grundlage und Erfolgsmesser für Planungen und Entscheidungen im politischen, wirtschaftlichen und sozialen Bereich. Diese Daten müssen glaubwürdig, qualitativ hochwertig und für alle Beteiligten und Interessierten gut zugänglich sein.“

Simone Lehmann lebt in der Region Hannover und ist verheiratet.


Weitere Auskünfte:
Jessica Rothhardt, Tel. 0511 9898-1616



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2016 Landesamt für Statistik Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: 0511 9898-1125
Telefax: 0511 9898-991125

E-Mail: pressestelle(at)statistik.niedersachsen.de
http://www.statistik.niedersachsen.de


Journalistische Anfragen richten Sie bitte an die angegebene Ansprechpartnerin.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln