Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

Auftragseingänge in Dezember: deutlicher Rückgang

Datum: 10. Februar 2009
Nummer 11/09

Hannover. Wie der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen mitteilt, sank die Zahl der Auftragseingänge im niedersächsischen Verarbeitenden Gewerbe im Dezember erneut deutlich. Insgesamt lag das Auftragsvolumen nominal 31 % unter dem Vorjahresmonat. Die Inlandsnachfrage verzeichnete dabei ein Minus von 17 %, die Auslandsbestellungen sanken um -42 %.

Nach dem dritten Monat in Folge mit Auftragsrückgängen deutlich im zweistelligen Prozentbereich schließt das vierte Quartal 2008 hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung mit einem sehr schwachen Quartalsergebnis. Der Einbruch des Gesamtauftragsvolumens von 27 % gegenüber dem Vorjahresquartal ist besonders durch die starken Nachfrageausfälle aus dem Ausland (-33 %) geprägt. Besonders traf es dabei die Metallerzeuger und –bearbeiter (-32 %), den Straßenfahrzeugbau (-27 %), den Maschinenbau (-27 %) und die Hersteller von Metallerzeugnissen (-20 %). Die anderen in Niedersachsen stärker vertretenen Branchen verzeichneten im letzten Quartal 2008 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal 2007 zwischen 10 und 17 % weniger Auftragseingänge.

Der massive Auftragsrückgang im vierten Quartal ließ auch das Jahresergebnis mit rund 8 % ins Minus rutschen. Hier waren überdurchschnittliche Nachfrageausfälle (-12 %) im Investitionsgütersektor, namentlich im Fahrzeugbau, zu beobachten, während die Produzenten von Vorleistungsgütern nahezu das Vorjahresergebnis halten konnten.

Weitere Ergebnisse in tieferer fachlicher Gliederung nach Wirtschaftsbranchen enthält der in Kürze erscheinende Statistische Bericht E I 3 - m 12 / 2008, der dann als kostenfreier Download unter http://www.lskn.niedersachsen.de/html/veroeffentlichungen.html verfügbar ist.

Link: Tabelle und 2 Grafiken mit detaillierten Informationen (PDF-Format).

Ansprechpartner:
Herr Irps, Tel. 0511 9898 - 3336,
Herr Rode, Tel. 0511 9898 - 3335.

_________________________________________________________

© Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, Hannover 2009.
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover
Postfach 91 07 64, 30427 Hannover
Tel: (049) 0511 / 9898 - 0, Fax: (049) 0511 / 9898 - 4000

Sie erreichen uns auch per E-Mail: Poststelle@lskn.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln