Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

Auftragseingänge im November: Deutliche Rückgänge

Datum: 19. Januar 2009
Nummer 05/09

Hannover. Die weltweite Krise wirkte im November 2008 weiter auf die niedersächsische Wirtschaft ein. Nach den bereits starken Einbrüchen im Oktober lagen die Auftragseingänge im niedersächsischen Verarbeitenden Gewerbe im November 2008 nominal fast ein Drittel (- 31 %) unter dem vergleichbaren Vorjahresmonat. Nach Mitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen brachen die ausländischen Bestellungen um 34 % gegenüber dem November des Vorjahres weg; die Inlandsnachfrage knickte im Vorjahresvergleich um 26 % ein.

Der negative Trend des Vormonats verstärkte sich damit im November noch und wirkte sich auch auf die Inlandsnachfrage aus. Besonders hart getroffen hat es jedoch die exportgeprägten Branchen, vor allem aber den Straßenfahrzeugbau und alle ihm zuliefernden Branchen.

Mehr als ein Drittel des Auftragsvolumens im Vergleich zum November 2007 verloren der Maschinenbau (- 39 %), der Straßenfahrzeugbau (- 36 %) und die Hersteller von Geräten der Elektrizitätserzeugung, -verteilung (- 36 %). Alle anderen größeren Branchen in Niedersachsen meldeten zweistellige Einbrüche zwischen 17 und 32 %.

In der etwas glättenden Betrachtung der Dreimonatsdurchschnitte gingen in den Monaten September bis November 2008 die Auftragseingänge im niedersächsischen Verarbeitenden Gewerbe um 17 % zurück; vor allem induziert über einen Einbruch von - 23 % bei den Auslandsbestellungen. Es ist deshalb zu erwarten, dass das vierte Quartal 2008 eines der schlechtesten hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung wird.

Weitere Ergebnisse in tieferer fachlicher Gliederung nach Wirtschaftsbranchen enthält der in Kürze erscheinende Statistische Bericht E I 3 - m 11 / 2008, der dann als kostenfreier Download unter http://www.lskn.niedersachsen.de/html/veroeffentlichungen.html verfügbar ist.

Link: Tabelle und 2 Grafiken mit detaillierten Informationen (PDF-Format).

Ansprechpartner:
Herr Rode, Tel. 0511 9898 - 3335.

_________________________________________________________

© Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, Hannover 2009.
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover
Postfach 91 07 64, 30427 Hannover
Tel: (049) 0511 / 9898 - 0, Fax: (049) 0511 / 9898 - 4000

Sie erreichen uns auch per E-Mail: Poststelle@lskn.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln