Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

Tourismus: Zahl der Übernachtungen nahm im Mai leicht ab


Datum: 4. August 2009
Nummer 54/09


Hannover. Im Monat Mai gingen die Gäste- und Übernachtungszahlen in den niedersächsischen Beherbergungsbetrieben zurück. Nach Angaben des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen sank die Zahl der ankommenden Gäste im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 1,0 % auf 1,1 Mio. Die Zahl der Übernachtungen nahmen um 2,6 % auf 3,4 Mio. ab. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer ging leicht von 3,2 Tagen im Mai 2008 auf 3,1 Tage im Mai 2009 zurück. Diese vorläufigen Werte beruhen auf Angaben der niedersächsischen Beherbergungsbetriebe mit neun oder mehr angebotenen Betten.

Positiv entwickelte sich die Zahl der Übernachtungen bei den ausländischen Gästen. Zwar blieb die Zahl der ankommenden Gäste mit knapp 100 000 (- 0,4 %) nahezu konstant, die Zahl der Übernachtungen stieg jedoch um 2,2 % auf knapp 24 3000.

Bei den Gäste aus den Niederlanden sank zwar die Zahl der Übernachtungen im Vergleich zum Mai 2008 um 10,7 %, trotzdem hatten sie mit 58 000 Übernachtungen den höchsten Anteil an den Übernachtungen ausländischer Gäste. Die zweitstärkste Besuchernation war Dänemark mit knapp 22 000 Übernachtungen und einem Plus von 28,2 %. Relativ starke Zuwächse gab es auch bei den Italienern, Österreichern und Schweizern. Hier stiegen die Übernachtungszahlen auf knapp 13 000 (+ 65,6 %), knapp 9 000 (+ 33,6 %) sowie 10 000 (+ 25,9 %).

Starke Abnahmen waren bei den polnischen Gästen mit 9 000 Übernachtungen zu verzeichnen, was einem Rückgang um 18,4 % im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat entspricht. Auch bei Besuchern aus Großbritannien und Nordirland sowie den USA sanken die Übernachtungszahlen im zweistelligen Bereich um 11,7 % (12 000 Übernachtungen) bzw. um 10,7 % (knapp 9 000 Übernachtungen).

Link: Tabellen mit detaillierten Informationen (PDF-Format).

Weitere Auskünfte erteilen:
Dr. Vorwig, Tel. 0511 9898 - 2347
Herr Mann, Tel. 0511 9898 - 2353
Frau Hurth, Tel. 0511 9898 - 2337


_________________________________________________________

© Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, Hannover 2009.
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover
Postfach 91 07 64, 30427 Hannover
Tel: (049) 0511 / 9898 - 0, Fax: (049) 0511 / 9898 - 4000

Sie erreichen uns auch per E-Mail: Poststelle@lskn.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln