Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Tourismus im Juni 2021: Zahl der Ankünfte und Übernachtungen steigen weiterhin leicht an

Landesamt für Statistik Niedersachsen, Pressemitteilung Nr. 92 vom 27.08.2021



HANNOVER. Der Juni 2021 war geprägt von einer leichten Steigerung bei der Zahl der Gäste und der gebuchten Übernachtungen in Niedersachsen, blieb aber weiterhin unter den Werten der Jahre vor der Corona-Pandemie. Nach Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) hießen die niedersächsischen Beherbergungsbetriebe im Juni mehr als 948.000 Gäste willkommen. Dies entspricht eine Zunahme um 10,9% gegenüber dem Juni 2020. Im Vergleich zum Juni des Jahres 2019 bedeutet dies aber immer noch einen Rückgang um 43,3%. Die Zahl der gebuchten Übernachtungen stieg zum Vorjahresmonat um 13,7% auf über 3,4 Millionen. Die in diesem Wert enthaltene Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste ging um 2,4% auf rund 104.000 zurück. Im Juni waren die angebotenen Schlafgelegenheiten zu 31,1% ausgelastet. Beim Blick auf die Zahlen des Junis 2019 wird deutlich, dass die aktuellen Juni-Ergebnisse immer noch um fast ein Drittel (-30,6%) unter dem Niveau des Junis 2019 liegen.

Starke Zuwächse bei der Zahl der Übernachtungen gab es in den Reisegebieten Braunschweiger Land und Oldenburger Land. Im Juni 2021 stiegen hier die Zahlen im Vergleich zum Vorjahresmonat um jeweils gut ein Fünftel an. Das Braunschweiger Land meldete mehr als 81.000 Übernachtungen und das Oldenburger Land rund 52.000 Übernachtungen. Im Vergleich zum Juni 2019 ist die pandemiebedingt schwierige Lage im Tourismus mit einem Verlust von 51,8% im Reisegebiet Braunschweiger Land sowie von 38,0% im Reisegebiet Oldenburg Land weiterhin deutlich sichtbar.

Im ersten Halbjahr 2021 kamen mit rund 2,1 Millionen (-38,9%) weniger Gäste nach Niedersachsen als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Die Anzahl der ausländischen Gäste mit rund 94.000 sank zum Vorjahreshalbjahr um 62,9%.

Insgesamt verzeichneten die niedersächsischen Beherbergungsbetriebe im ersten Halbjahr 2021 einen Rückgang der gebuchten Übernachtungen von 23,8% auf fast 8,2 Millionen. Darin enthalten waren mehr als 385.000 Übernachtungen von ausländischen Gästen (-46,2%).

Monatserhebung im Tourismus
Schnellbericht
Juni 2021




Detaillierte Informationen bis auf Gemeindeebene sind in circa 14 Tagen in der LSN Online-Datenbank unter der EVAS-Systematik 45412 Monatserhebung im Tourismus abrufbar.

Kontakt:
Tina Rubbel, Tel. 0511 9898-3416

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2021 Landesamt für Statistik Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: 0511 9898-1125
Telefax: 0511 9898-991125

E-Mail: pressestelle(at)statistik.niedersachsen.de
https://www.statistik.niedersachsen.de

Journalistische Anfragen richten Sie bitte an den oben genannten Kontakt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln