Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Tourismus im März 2019: mehr Gäste, weniger Übernachtungen

Landesamt für Statistik Niedersachsen, Pressemitteilung Nr. 046 vom 21.05.2019




HANNOVER. Im März 2019 kamen zwar mehr Gäste nach Niedersachsen, die Zahl der Übernachtungen ging jedoch zurück. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) ermittelt hat, stieg die Zahl der angekommenen Gäste im März 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,9% auf über 1 Million. Dagegen sank die Zahl der Übernachtungen um 3,9% auf gut 2,8 Millionen.

Mit rund 98.000 ausländischen Gästen kamen 11,4% mehr nach Niedersachsen als im März 2018. Entsprechend erhöhte sich auch die Zahl der von ihnen gebuchten Übernachtungen um 12,7% auf über 235.000. Relativ stark gestiegen ist dabei die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus China und Hongkong mit einem Plus von 116,9% auf nahezu 10.000. Ebenfalls deutlich gestiegen ist auch die Zahl der Gäste aus Italien auf rund 3.600 (+67,4%) und die Zahl der von ihnen gebuchten Übernachtungen auf fast 8.500 (+68,8%). Ein deutlicher Rückgang war im März bei der Zahl der Gäste aus Dänemark festzustellen. Es kamen fast 6.000 Dänen nach Niedersachsen, 29,3% weniger als im März des Vorjahres. Die Zahl der von ihnen gebuchten Übernachtungen ging um 28,5% auf knapp 12.300 zurück.

Das erste Quartal 2019 schloss mit einer nahezu gleichbleibenden Zahl an Gästen im Vergleich zum Vorjahresquartal, hingegen ging die Zahl der Übernachtungen zurück. Von Januar bis März 2019 kamen insgesamt über 2,6 Millionen Gäste nach Niedersachsen (+0,3%). Sie buchten annähernd 7,1 Millionen Übernachtungen (-1,2%).


Monatserhebung im Tourismus
März 2019
- Schnellbericht -


Detaillierte Informationen bis auf Gemeindeebene sind in circa 14 Tagen in der LSN Online-Datenbank unter der EVAS-Systematik 45412 Monatserhebung im Tourismus abrufbar: https://www1.nls.niedersachsen.de/statistik/.


Kontakt:
Dr. Wolfgang Vorwig, Tel. 0511 9898-2347
Heike Sturm, Tel. 0511 9898-2353

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2019 Landesamt für Statistik Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: 0511 9898-1125
Telefax: 0511 9898-991125

E-Mail: pressestelle(at)statistik.niedersachsen.de
https://www.statistik.niedersachsen.de

Journalistische Anfragen richten Sie bitte an den oben genannten Kontakt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln