Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

Mehr Kommunikationsmedien in den privaten Haushalten

Datum: 9. März 2009
Nummer 21/09

Hannover. Für den Zeitraum von 1998 bis 2008 ist bei der Ausstattung der privaten Haushalte mit elektronischen Kommunikationsmedien eine starke Zunahme zu verzeichnen. Dies wird besonders deutlich bei Internet oder Online Diensten (+ 712,5 %), den dafür notwendigen Rechnern (+ 84,9 %) und Faxgeräten/PC-Karten (+ 21,7 %) sowie Anrufbeantwortern (+ 29,9 %). Auch die Ausstattung mit Mobiltelefonen (+ 682 %) erhöhte sich im beobachteten Zeitraum extrem, wobei der Rückgang der stationären Telefonanlagen (- 6,7 %) sicher auf einen Verdrängungsprozess durch die Mobiltelefone zurückzuführen ist.<

Wie der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen weiter mitteilt, sind auch die Steigerungsraten bei den Geschirrspülern (+ 29,4 %), den Mikrowellen (+ 34,4 %) und Wäschetrocknern (+ 29,1 %) auffällig, deren Akzeptanz als Helfer im Haushalt offensichtlich stark zugenommen hat.

Dagegen hat das Interesse an der Vorratshaltung in Gefrierschränken und -truhen stark abgenommen (- 24,4 %).

Relativ konstant blieb der Ausstattungsgrad mit Kühlschränken und Fernsehgeräten, da hier ein Sättigungsgrad von nahezu 100 % erreicht ist. Die Ausstattung mit Personenkraftwagen (+ 1,6 %), Krafträdern (+ 9,3 %) und Videorecordern (+ 9,4 %) nahm leicht zu.

Die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) wird alle 5 Jahre von der amtlichen Statistik durchgeführt. An dieser Erhebung nehmen private Haushalte auf freiwilliger Basis teil. Die Haushalte führen für ein Quartal ein Haushaltsbuch und geben Informationen zu den Eckdaten ihrer Haushalts- und Einkommensstruktur. Vergleichbare Daten liegen für die EVS 1998, 2003 und 2008 vor. Dargestellt wurde in diesem Fall der Anteil der Haushalte, die über mindestens eines der langlebigen Gebrauchsgüter verfügen (Ausstattungsgrad), nicht zu verwechseln mit der Anzahl der Gebrauchsgüter in den Haushalten (Ausstattungsbestand).

Ansprechpartner:
Herr Ebigt, Tel. 0511 9898 - 1432.

_________________________________________________________

© Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, Hannover 2009.
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover
Postfach 91 07 64, 30427 Hannover
Tel: (049) 0511 / 9898 - 0, Fax: (049) 0511 / 9898 - 4000

Sie erreichen uns auch per E-Mail: Poststelle@lskn.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln