Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Tourismus im März: Starke Zuwächse bei der Zahl der Gäste und Übernachtungen

Pressemitteilung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen


Datum: 25. Mai 2018
Nummer 41/18


HANNOVER. Deutliche Zuwächse bei der Zahl der Gäste und Übernachtungen konnten die niedersächsischen Beherbergungsbetriebe im März vermelden. Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) hat auf der Basis vorläufiger Ergebnisse ermittelt, dass die Zahl der angekommenen Gäste um 3,4% auf mehr als 1 Mio. im Vergleich zum März 2017 gestiegen ist. Ein Grund dafür ist die Terminierung der Osterferien. Im Jahr 2017 lagen die Osterferien sowohl in Niedersachsen als auch in Nordrhein-Westfalen, woher viele Gäste nach Niedersachsen kommen, komplett im April. Im Jahr 2018 fielen die Osterferien zum überwiegenden Teil in den März. Die Zahl der gebuchten Übernachtungen erreichte mit 2,9 Mio. ein Plus von 11,5%. Die darin enthaltene Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste lag mit knapp 206 000 um 11,9% unter dem Wert des Vorjahresmonats.

Starke Zuwächse waren in den Reisegebieten Ostfriesische Inseln und Nordseeküste zu verzeichnen. Auf den Ostfriesischen Inseln wurden mit nahezu 354.000 Übernachtungen über ein Drittel (+36,9%) mehr Übernachtungen gebucht als im März 2017. Eine ähnliche Größenordnung der Steigerungsrate (+29,9%) ist im Reisegebiet Nordseeküste mit 445.000 Übernachtungen festzustellen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer lag in diesen beiden Reisegebieten mit 5,2 bzw. 3,6 Tagen relativ deutlich über dem niedersächsischen Durchschnittswert von 2,9 Tagen. Ein Indiz, dass dort tendenziell ein längerer Urlaub verbracht wurde. Das Reisegebiet Grafschaft Bentheim-Emsland-Osnabrücker Land war im März ein Urlaubsziel, in dem das Ergebnis aus dem März des Vorjahres mit 372 000 Übernachtungen ebenfalls deutlich um in Viertel (+24,5%) übertroffen wurde.

Das erste Quartal des Jahres 2018 weist eine Steigerung bei der Zahl der Gäste um 5,0% auf knapp 2,6 Mio. im Vergleich zu den ersten drei Monaten des Jahres 2017 aus. Die Zahl der gebuchten Übernachtungen stieg um 7,6% auf annähernd 7,1 Mio.


Monatserhebung im Tourismus März 2018 – Schnellbericht
(4 Tabellen)


Detaillierte Informationen bis auf Gemeindeebene sind in circa 10 Tagen in der LSN Online-Datenbank unter der EVAS-Systematik 45512 Monatserhebung im Tourismus abrufbar: https://www1.nls.niedersachsen.de/statistik


Kontakt:
Herr Dr. Vorwig, Tel. 0511 9898-2347
Frau Sturm, Tel. 0511 9898–2353


Folgen Sie dem LSN auch auf Twitter (@Statistik_NDS)!

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2018 Landesamt für Statistik Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: 0511 9898-1125
Telefax: 0511 9898-991125

E-Mail: pressestelle(at)statistik.niedersachsen.de
https://www.statistik.niedersachsen.de


Journalistische Anfragen richten Sie bitte an die oben genannten Auskunftgebenden.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln