Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Umsätze der niedersächsischen Unternehmen legten 2014 deutlich zu

Pressemitteilung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen



Datum: 08. März 2016
Nummer 15/16



HANNOVER. Die steuerbaren Umsätze der niedersächsischen Unternehmen haben im Jahr 2014 um 3,7 % im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. Wie das Landesamt für Statistik (LSN) mitteilt, ging die Zahl der Unternehmen im selben Zeitraum dagegen leicht um 241 bzw. 0,1 % zurück.

Hohe Zuwächse der Umsätze gab es vor allem bei den Finanz- und Versicherungsdienstleistungen (+33,8 %), im Grundstücks- und Wohnungswesen (+11,6 %) sowie bei Erziehung und Unterricht (+10,0 %). Alle drei Wirtschaftsabschnitte haben aber nur einen kleinen Anteil am Gesamtumsatz, so dass diese Veränderungen kaum auf das Gesamtergebnis durchschlagen. Umsatzrückgänge weisen die Energie- und Wasserversorgung (-5,1 %), die Land- und Forstwirtschaft (-3,3 %) sowie der Handel (-2,1 %) auf.

Den größten Anteil am Gesamtumsatz hatte 2014 das Verarbeitende Gewerbe – also die Industrie – mit 50,7 %, was einer Steigerung um 2,1 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dies ging vor allem zu Lasten des Handels, dessen Anteil um 1,5 Prozentpunkte auf 25,1 % sank, der aber weiterhin Platz 2 belegte.

Die Zahl der Unternehmen mit einem Milliardenumsatz sank von 2013 auf 2014 um 4 auf 23. Ihr Anteil am Gesamtumsatz stieg aber dennoch um 1,2 Prozentpunkte auf 35,7 %. Die 255 333 Kleinstunternehmen mit einem Umsatz zwischen 17 500 und 2 Mio. € kamen nur auf einen Anteil von 11,3 %.

Hinweis:
In der Umsatzsteuerstatistik werden alle Unternehmen mit einem Umsatz über 17 500 € er-fasst, damit liefert sie Angaben über sämtliche Wirtschaftszweige. Der Statistische Bericht zur Umsatzsteuer (L IV 1.1/1.2), der die erhobenen Daten in übersichtlichen Tabellen zusammenfasst und methodische Erläuterungen enthält, ist im LSN-Internetangebot in Kürze abrufbar . In der Regionaldatenbank „LSN-Online“ (www.statistik.niedersachsen.de) sind unter 938 Umsatzsteuer Voranmeldung ab 2009 ebenfalls detaillierte und regionalisierte Tabellen verfügbar. Zusätzliche Sonderauswertungen sind unter Beachtung der Geheimhaltungs- und Datenschutzbestimmungen auf Anfrage möglich.



Kostenfreier Download:
Tabellen mit Umsätzen nach Wirtschaftsbereichen und Umsätzen nach Größenklassen


Weitere Auskünfte erteilen:

Herr Dr. Soyka, Tel. 0511 98 98-3225, E-Mail dirk.soyka@statistik.niedersachsen.de
Herr Schacht, Tel. 0511 98 98-3219, E-Mail udo.schacht@statistik.niedersachsen.de


Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2016 Landesamt für Statistik Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: 0511 9898-1125
Telefax: 0511 9898-991125

E-Mail: pressestelle(at)statistik.niedersachsen.de
http://www.statistik.niedersachsen.de


Journalistische Anfragen richten Sie bitte an die angegebenen Ansprechpartner.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln