Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Wirtschaftsleistung in Niedersachsen in 2013 stabil

Pressemitteilung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen



Datum: 28. März 2014
Nummer 21/14



HANNOVER. Die Wirtschaftsleistung in Niedersachsen blieb 2013 gegenüber dem Jahr 2012 real unverändert. Nach Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) erhöhte sich der Wert der in Niedersachsen produzierten Güter und Dienstleistungen zwar nominal um 2,2 % gegenüber dem Vorjahr, dies war aber ausschließlich auf Preissteigerungen zurückzuführen.

Dabei entwickelten sich die Wirtschaftbereiche durchaus unterschiedlich: Bereiche, die eher von der Binnennachfrage bestimmt waren, verzeichneten reale Wachstumsimpulse wie beispielsweise Handel, Verkehr und Gastgewerbe (+0,8 %) oder die Unternehmensdienstleistungen (+2,8 %). Hingegen litt das exportorientierte Verarbeitende Gewerbe weiterhin unter der international schwachen wirtschaftlichen Entwicklung.

So ging der Umsatz mit dem Ausland im Verarbeitenden Gewerbe um 2,8 % zurück. Dies hatte 2013 einen Rückgang der Wirtschaftleistung um 0,9 % im niedersächsischen Verarbeitenden Gewerbe zur Folge.

Die durchschnittliche Wirtschaftsleistung aller Bundesländer ist im Jahr 2013 um 0,4 % gewachsen. Der BIP-Anstieg aller alten, westlichen Bundesländer lag bei 0,5 %. Die Entwicklung der niedersächsischen Wirtschaftsleistung blieb damit im Jahr 2013 unterhalb des Bundesdurchschnitts.


Kostenfreier Download:

Tabelle mit den Bundesländerergebnissen



Hinweis:
Die hier vorgestellten Ergebnisse beruhen auf Berechnungen des Arbeitskreises Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder, dem auch das Landesamt für Statistik Niedersachsen angehört. Detaillierte Ergebnisse und ausführliche Erläuterungen und Informationen zur Revision stehen im Internetangebot des Arbeitskreises „Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder“ unter www.vgrdl.de zur Verfügung.



Ansprechpartner:
Herr Irps, Tel. 0511 9898–1314
Herr Jacobs, Tel. 0511 9898–3366



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2014 Landesamt für Statistik Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Fon: 0511 9898-1125
Fax: 0511 9898-4132

E-Mail: pressestelle(at)statistik.niedersachsen.de
http://www.statistik.niedersachsen.de


Journalistische Anfragen richten Sie bitte an den angegebenen Ansprechpartner.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln