Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Bildung in Niedersachsen - Schulen

Landesamt für Statistik Niedersachsen


Schulen Bildrechte: grafolux & eye-server

Die Schulstatistik ermittelt Daten zur Anzahl der Schulen, Klassen, (ausländischen) Schülerinnen und Schülern, (ausländischen) Absolventinnen und Absolventen bzw. (ausländischen) Abgängerinnen und Abgängern sowie zu den Lehrkräften an den allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Niedersachsen.

In der Statistik der berufsbildenden Schulen werden neben den Schulabschlüssen auch Angaben zur Berufsausbildung (schulischer Teil des dualen Systems bzw. rein schulische Berufsausbildung) dargestellt.

Zum Schuljahr 2013/14 wurde an den allgemein bildenden Schulen der Rechtsanspruch auf inklusiven Unterricht verbindlich eingeführt. Ab dem Schuljahr 2018/19 gilt dies auch für die berufsbildenden Schulen. Die inklusive Schule ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen barrierefreien und gleichberechtigten Zugang zu den niedersächsischen Schulen.


Die Daten der allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen werden vom Niedersächsischen Kultusministerium erhoben und an das Landesamt für Statistik übermittelt.

Es werden außerdem statistische Daten über die Schulen des Gesundheitswesens ermittelt. Diese Schulen, an denen die Ausbildung für Gesundheitsfachberufe stattfindet, liegen außerhalb des Geltungsbereichs des Niedersächsischen Schulgesetzes (NSchG) und werden separat erhoben und ausgewiesen.


Zur Interpretation der statistischen Daten ist die Kenntnis über die Bedeutung der verwendeten Begriffe erforderlich. Es wird deshalb auf das Internetangebot des Niedersächsischen Kultusministeriums und auf den Definitionenkatalog zur Schulstatistik der Kultusministerkonferenz verwiesen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln