Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

Tourismus: Leichter Rückgang im November - Jahressaldo weiter im Plus

Datum: 17. Februar 2009
Nummer 13/09

Hannover. Nach Angaben des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen ging die Zahl der Übernachtungen im November leicht zurück. Die niedersächsischen Beherbergungsbetriebe mit neun oder mehr angebotenen Betten verzeichneten mit knapp 1,99 Mio. Übernachtungen 1,3 % weniger als im November 2007. Auch die Zahl der ankommenden Gäste sank um 1,7 % auf 0,75 Mio. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer blieb mit 2,6 Tagen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat konstant.

Auffällig war der Rückgang der Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste; sie sank um 12,3 % auf knapp 170 000 Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insbesondere die italienischen Gäste blieben Niedersachsen fern. Die Zahl der Übernachtungen ging bei ihnen um 42,0 % auf knapp 6 900 zurück.

Bei den Reisegebieten verzeichneten das Oldenburger Münsterland und der Harz im November die höchsten Zuwächse. Die Zahl der Übernachtungen stieg hier um 9,5 % auf knapp 42 000 bzw. um 9,0 % auf 192 000. Dagegen gingen die Übernachtungszahlen im Emsland – Grafschaft Bentheim um 10,2 % und in Hannover - Hildesheim um 8,1 % am deutlichsten zurück.

Im Jahreszeitraum Januar bis November 2008 erhöhte sich die Zahl der ankommenden Gäste in Niedersachsen um 3,8 % auf knapp 10 Mio. gegenüber dem Vergleichszeitraum 2007. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 2,9 % auf 32 Mio.; bei den ausländischen Gästen nahm sie ebenfalls zu und erhöhte sich um 2,7 % auf knapp 2,4 Mio.

Link: 2 Tabellen mit detaillierten Informationen (PDF-Format).

Weitere Auskünfte erteilen:
Dr. Vorwig, Tel. 0511 9898 - 2347
Herr Mann, Tel. 0511 9898 - 2353
Frau Hurth, Tel. 0511 9898 - 2337

_________________________________________________________

© Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, Hannover 2009.
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover
Postfach 91 07 64, 30427 Hannover
Tel: (049) 0511 / 9898 - 0, Fax: (049) 0511 / 9898 - 4000

Sie erreichen uns auch per E-Mail: Poststelle@lskn.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln