Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Tourismus: Steigende Gäste- und Übernachtungszahlen im 1.Quartal 2016

Pressemitteilung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen



Datum: 31.05.2016
Nummer 43/16



HANNOVER. Das erste Quartal 2016 verlief für den niedersächsischen Tourismus erfolgreich. Nach vorläufigen Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) erhöhte sich die Zahl der Gästeankünfte in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 6,5 % auf 2,4 Millionen im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 9,8 % auf 7 Millionen. Darin enthalten sind knapp 638 000 (+11,2 %) gebuchte Übernachtungen ausländischer Gäste. Im ersten Quartal kamen annähernd 264 000 Gäste aus dem Ausland nach Niedersachsen. Insgesamt waren die angebotenen Schlafgelegenheiten im ersten Quartal zu 25,2 % ausgelastet. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer lag bei 2,9 Tagen.

Die Ergebnisse für den Monat März 2016 zeigen bei den Gästen und Übernachtungen relativ deutliche Zuwächse. Dies dürfte darin begründet sein, dass die Osterferien in diesem Jahr nahezu komplett in den März fielen, im Vorjahr lag der Ferienschwerpunkt im April. Die Zahl der Gäste stieg um 5,9 % auf nahezu 976 000 im Vergleich zum März 2015. Die Zahl der Übernachtungen wuchs um 14,9 % auf knapp 3 Millionen.

Besonders die beiden Reisegebiete an der Nordsee mit den Ostfriesischen Inseln und der Nordseeküste waren im März 2016 gefragte Reiseziele, ebenso die Lüneburger Heide. Auf die zwei Reisegebiete an der Nordsee entfielen mit annähernd 859 000 Übernachtungen 28,7 % aller Übernachtungen im März. Die Lüneburger Heide konnte die Zahl der gebuchten Übernachtungen um ein Fünftel (+19,9 %) auf 445 000 steigern. In den Reisegebieten Hannover-Hildesheim und dem Braunschweiger Land waren mit knapp 359 000 (-6,0 %) beziehungsweise 129 000 (-6,7 %) Übernachtungen Rückgänge festzustellen.



Kostenfreier Download:

Tabellen zur ''Monatserhebung im Tourismus März 2016 - Schnellbericht''



Weitere tief gegliederte Tabellen enthält die kostenfreie LSN-Online Datenbank unter der Erhebung 736 Beherbergung im Reiseverkehr (ab 2009).

Weitere Auskünfte erteilen:

Dr. Vorwig, Tel. 0511 9898–2347
Frau Sturm, Tel. 0511 9898–2353

Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


Herausgeber:
© 2016 Landesamt für Statistik Niedersachsen
Pressestelle, Göttinger Chaussee 76, 30453 Hannover

Telefon: 0511 9898-1125
Telefax: 0511 9898-991125

E-Mail: pressestelle(at)statistik.niedersachsen.de
http://www.statistik.niedersachsen.de


Journalistische Anfragen richten Sie bitte an die o. g. Auskunftgebenden.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln