Logo Landesamt für Statistik Niedersachsen - Link zur Startseite Niedersachen klar Logo

Wiederholungsbefragung (WDH)

Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN)


2 Sprechblasen mit einem AUsrufezeichen und einem Fragezeichen Bildrechte: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, 2021

Die Wiederholungsbefragung (WDH) dient der Überprüfung der Qualität der ermittelten Einwohnerzahlen und somit der Messung der Zuverlässigkeit der Stichprobe der Haupterhebung des Zensus 2022.

Das wesentliche Ziel ist die Feststellung von übereinstimmenden beziehungsweise abweichenden Erhebungsbefunden gegenüber der Haushaltstichprobe und der Erhebung an Wohnheimen.

Eine zweite, unabhängige Stichprobe würde diese Vergleiche zur Qualitätssicherung nicht ermöglichen. Aus diesem Grund wird gemäß § 22 des Gesetzes zur Durchführung des Zensus im Jahr 2022 (ZensG 2022) die WDH als Unterstichprobe der Haushaltsstichprobe und der Erhebung an Wohnheimen konzipiert. Die WDH wird etwas zeitversetzt zur Haushaltsstichprobe und Erhebung an Wohnheimen ab Juni bis ca. September 2022 durchgeführt. An 4% der Anschriften der Haushaltsstichprobe und der in Wohnheimen wohnenden Personen werden erneut Befragungen durchgeführt. Dabei werden nur die für die Ermittlung der amtlichen Einwohnerzahl relevanten Merkmale nochmal erhoben.

Für die Befragungen werden ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte eingesetzt, die die ausgewählten Haushalte aufsuchen, befragen und durch die Erhebung begleiten. Für diese Tätigkeit erhalten die Erhebungsbeauftragten eine Aufwandsentschädigung. Vor dem Einsatz werden alle Erhebungsbeauftragten im Rahmen einer Schulung umfassend auf ihre Aufgabe vorbereitet und während der gesamten Feldphase vom LSN fachlich begleitet und betreut.

Wenn Sie Interesse an der Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte/r für die WDH haben, füllen Sie bitte den Rekrutierungsfragebogen aus und schicken diesen an folgende E-Mail-Adresse:

zensus-wdh@statistik.niedersachsen.de

Bei Fragen können Sie sich auch gern telefonisch an das Team der WDH wenden unter (0511) 9898- 3008.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln